Wechsel bei den Stadträten der Linken Liste – Rüdiger Weckmann übernimmt im Reutlinger Gemeinderat.

07. November 2017  Presse, Wahlkreis

Auf ihre Wahl in den Deutschen Bundestag hin hat Jessica Tatti sich entschieden, ihr Rathausmandat zu übertragen:

„Es war keine leichte Entscheidung für mich – doch der zeitliche Aufwand, den das Bundestagsmandat mit sich bringt, lässt eine verantwortungsvolle Arbeit als Stadträtin nicht mehr zu: jeder Termin, den ich in Reutlingen nicht wahrnehmen kann, müsste von meinem einzigen Mitstreiter Thomas Ziegler zusätzlich übernommen werden. Deshalb habe ich mich nach gemeinsamer Beratung schweren Herzens entschieden, den Sitz im Reutlinger Rathaus zu übergeben, damit das Mandat so ausgefüllt werden kann, wie es die Einwohnerinnen und Einwohner Reutlingens verdienen. Thomas und Rüdiger wünsche ich Erfolg und die notwendige Durchsetzungskraft im Gemeinderat.“

Rüdiger Weckmann, leitender Angestellter i. R. und Kreisvorsitzender DIE LINKE in Reutlingen, verfehlte bei beiden zurückliegenden Kommunalwahlen ein Mandat als Stadtrat der Linken Liste jeweils nur knapp um wenige Stimmen. Über seinen jetzt doch Einzug ins Reutlinger Rathaus freut sich Weckmann: „Langjähriges Engagement bei Bürgerinitiativen und in der Kultur sowie der Aufbau und die Mitwirkung bei der Linken Liste Reutlingen bilden eine solide Grundlage, sich im Gemeinderat einzubringen.“

Jessica Tatti betont, dass sie als Bundestagsabgeordnete engen Kontakt mit dem Wahlkreis, den Einwohnerinnen und Einwohnern, Organisationen, Vereinen und Initiativen halten und ausbauen will: „Ich bleibe weiterhin politisch zuständig für Reutlingen sowie den gesamten Wahlkreis – nur eben in neuer Funktion!“

Die formelle Übergabe des Mandats ist vorgesehen für die kommende Sitzung des Gemeinderats am 23. November.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*