DIE LINKE

Jessica Tatti fordert Anti-Stress-Verordnung

14. November 2018  Betrieb&Gewerkschaft, Bundestag, DIE LINKE

Neue Arbeitswelt ohne Pausen?

Jessica Tatti fordert im TV-Format der Welt eine Anti-Stress-Verordnung gegen die zunehmenden fehlenden Pausen in der heutigen Arbeitswelt Hier

Auch die Eßlinger Zeitung berichtet über die Anfrage von Tatti an die Bundesregierung und der erschreckenden Antwort Hier

Jessica Tatti beim Kommunaltreffen der Balinger Linken

05. November 2018  DIE LINKE, Kommunales

Kreistagsmitglied Andreas Hauser (rechtS) hofft, dass er nach der Kreistagswahl 2019 nicht mehr der einzige Linke im Gremium des Zollernalbkreises sein wird. Foto: Linke Foto: Schwarzwälder Bote

Von Schwarzwälder Bote 01.11.2018 – 17:53 Uhr

Balingen. Die Linke im Zollernalbkreis will mit einer starken Liste bei der Kreistagswahl im Mai 2019 antreten. Dies ist beim Kommunaltreffen im Balinger Bahnhofscafé La Gare deutlich geworden.

Mit „Lust auf linke Kommunalpolitik“ freuten sich die Mitglieder des Kreisverbands und die Reutlinger Bundestagsabgeordnete Jessica Tatti sowie Landesgeschäftsführer Bernhard Strasdeit über einige Neuinteressierte. Ganzen Beitrag lesen »

Jessica Tatti bei den Wirtschaftsjunioren in Heilbronn

31. Oktober 2018  DIE LINKE, Wahlkreis

Jessica Tatti auf dem Podium der Wirtschaftsjunioren.

Jährlich laden die Heilbronner Wirtschaftsjunioren der IHK zu einem „Dialog mit Berlin“. Eingeladen sind dann Bundestagsabgeordnete der verschiedenen Parteien. Für DIE LINKE saß Jessica Tatti aus Reutlingen auf dem Podium. Tatti unterhält in Heilbronn ein zweites Wahlkreisbüro und ist deshalb im Stadt- und Landkreis Heilbronn die Ansprechpartnerin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag.

Auf dem Podium stellten die schwieriger werdenden Handelsbeziehungen der EU zu den USA das Hauptthema. Tatti verwies in ihrem Statement auf die generell unfairen Handelsverhältnisse zwischen starken Industrienationen gegenüber etwa Ländern auf dem afrikanischen Kontinent. Sie plädierte für eine Handelspartnerschaft auf Augenhöhe, um Ländern mit schwachen Wirtschaftstrukturen eine zukunftsorientierte Entwicklung zu ermöglichen.

Ganzen Beitrag lesen »

Gute Arbeit für alle – Neue Klassenpolitik

Vortrag und Diskussion mit MdB Bernd Riexinger und MdB Jessica Tatti (Moderation). Öffentliche Veranstaltung der LAG Betrieb und Gewerkschaft – Eintritt frei.

Am Mittwoch, 14. November von 19 bis 21 Uhr im Wahlkreisbüro von Jessica Tatti in der Karl-Str. 16 (Eingang Mauerstr.), Reutlingen.

Den Einladungsflyer gibt es hier:

2018-11-A1-riexinger-tatti-reutlingen

„Von Horrorszenarien und Freiheiten“ – KI-Enquete-Kommission

Die Bundesregierung hat eine Enquete-Kommission zum Thema Künstliche Intelligenz einberufen. In dieser Kommission, die das Thema für die Bundesregierung aufarbeiten soll, ist auch Jessica Tatti, Sprecherin für Digitalisierung und Arbeit 4.0 der Linksfraktion im Bundestag. Der Tagesspiegel stellt in seiner Ausgabe vom 8.10.2018 die Kommission vor:

Artikel

Arbeit 4.0 – Fluch oder Segen?

Die Zeitung Freitag widmet sich dem Thema Arbeit 4.0 und berichtet von einer Podiumsdiskussion zu diesem Thema. Jessica Tatti war für die Linksfraktion im Bundestag bei der Diskussion und forderte die Entwicklungen in diesem Bereich politisch zu begleiten. Der ganze Artikel ist hier

Soziales im Fokus – Sommergespräche der Bundestagsabgeordneten Jessica Tatti

Jessica Tatti war bei verschiedenen Sommergesprächen, u.a. bei den sozialen Wohlfahrtsverbänden. Darüber berichtet der RTF.1 mit einem TV-Beitrag. Den Beitrag gibt es hier

Sozialdatenschutz hat keine Priorität für Jobcenter

Die Bundesagentur für Arbeit (BA), Jobcenter und für die Digitalisierung der Akten zuständigen Scanzentren haben umfangreiche Daten von Arbeitsuchenden: darunter Kontoauszüge, Einkommensbescheinigungen, Mietverträge. Diese Daten werden nicht ausreichend geschützt.

Die Sicherheitsvorkehrungen entsprechen gerade einmal dem Mindestmaß an Datenschutz, das ergaben die Antworten der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage von Jessica Tatti, Sprecherin für Arbeit 4.0 der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag. (Drucksache 19/3412) Ganzen Beitrag lesen »

Jessica Tatti auf dem Bundesparteitag

12. Juni 2018  Bundestag, DIE LINKE

Jessica Tatti mit Bernd Riexinger und weiteren Bundestagsabgeordneten und Delegierten aus Baden-Württemberg auf dem Bundesparteitag in Leipzig.

Auf der Homepage der LINKEN sind die Reden des Parteitags nachlesbar.

Tatti: Unilever soll Salamitaktik bei Knorr beenden

Die Bundestagsabgeordnete Jessica Tatti fordert Unilever auf, die stückchenweise Verlagerung von Teilen des Heilbronner Knorr-Standorts zu beenden. Damit reagiert sie auf die erneute Ankündigung des Konzerns Arbeitsplätze aus Heilbronn abzuziehen.
Tatti, die im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales ist und den Wahlkreis Heilbronn betreut, hält die Gründe für eine weitere Verlagerung von Arbeitsplätzen für nicht nachvollziehbar. „Nachdem die Forschungs- und Entwicklungsabteilung nach Holland und die Großverbrauchersparte nach Hamburg verlagert wurden sollen nun Arbeitsplätze in der Produktion abgebaut werden. Das geht auf Kosten der langjährigen Mitarbeiter in Heilbronn und gefährdet mittelfristig den kompletten Standort.“ Dabei sei wichtig, dass der Betriebsrat und die NGG eine Standortsicherung bis 2020 aushandeln konnten. „Für die Beschäftigten ist die Ungewissheit sicher sehr belastend.“